Parkinson
Morbus Parkinson ist eine langsam fortschreitende neurologische Erkrankung, die vor allem bestimmte Teile des Gehirns betrifft.

Parkinson

Morbus Parkinson ist eine langsam fortschreitende neurologische Erkrankung, die vor allem bestimmte Teile des Gehirns betrifft. Diese Hirnbereiche weisen einen Mangel an dem Botenstoff Dopamin auf, da die Dopamin-haltige Nervenzellen aus bisher noch ungeklärten Gründen nach und nach absterben. Die willkürlichen und unwillkürlichen Bewegungen werden durch diese Hirnbereiche kontrolliert, so dass das Hauptsymptom Bewegungsstörungen sind.

Das übergeordnete Ziel der Ergotherapie ist es die Alltagsfähigkeiten zu erhalten bzw. zu verbessern. Neben den körperlichen Funktionen können auch die seelischen oder geistigen Funktionen im Vordergrund stehen.

Aber auch hier zählen die individuellen Ziele jedes einzelnen Klienten. Während es dem einen Klienten wichtig ist sich weiterhin möglichst selbstständig im Alltag bewegen zu können, ist es dem anderen wichtig noch sein Hobby ausüben zu können.

Die Klienten geben ihr Ziel vor und gemeinsam erarbeiten wir Strategien für die Umsetzung.

Auch beraten wir bei der Auswahl von Hilfsmitteln. Wir helfen bei der Beantragung und üben auch den Umgang mit den Hilfsmitteln. Durch den Einsatz von Hilfsmitteln können die Probleme des Alltages besser bewältigt und ihre Selbstständigkeit länger erhalten werden. Hier wären als Beispiel eine Knöpfhilfe oder ein Strumpfanzieher zu nennen.

Weiter erhalten alle Klienten von uns immer auch ein Hausübungsprogramm, damit auch außerhalb der Therapie trainiert werden kann.

Ein wichtiger Baustein unserer Ergotherapie ist die Aufklärung über das Krankheitsbild und die Beratung von Angehörigen, damit diese auch ein besseres Verständnis der Erkrankung und der Therapiemöglichkeiten erhalten.

Bei Parkinson hat sich die LSVT Big Therapie sehr bewährt.

Machen Sie einen Termin

Tragen Sie Ihren Wunschtermin ein. Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.

OBEN